Vernissage Artist International

Die Leidenschaft von Ben Artside war schon immer die Innenarchitektur, aufgrund ihrer Freiheit im Ausdruck, die viele Möglichkeiten in Form und Stil bietet. Er lebt diese Freiheit des Ausdrucks durch die Praxis verschiedener Falttechniken aus. ​Sein Ziel ist es, die Meisterschaft im Origami dazu zu verwenden, die Grenzen des Designs von Lampenschirmen zu erweitern und sie einzigartig und originell zu machen. Ben Artside stammt aus Guadeloupe und lebt und arbeitet in Brüssel. Origami ist die japanische Bezeichnung für die Kunst des Papierfaltens, um eine bestimmte Form zu erhalten. Auch wenn diese Kunst aus China stammt, sind es die Japaner, die Meisterschaft in dem Gebiet erlangt haben. Ben Artside lernte diese Technik, um die Technik zu beherrschen und sie als kreatives Werkzeug zu verwenden. Durch diese orientalische Technik gelang es ihm, aktuelle Designobjekte zu schaffen. Die Projektion von Ideen, die Vorbereitung von Materialien, sind die Arbeit von Hand in vielen Schritte, um das Papier in ein einzigartiges dreidimensionales Objekt u verhandeln. Für Ben müssen Design und Ökologie Hand in Hand gehen: die verwendeten Materialien greifen vor allem auf, dass jede Kreation von Hand gefertigt wird und ein einzigartiges Ergebnis liefert. Er zitiert gern den englischen Kunstkritiker John Ruskin: "Kunst ist schön, wenn Hand, Kopf und Herz gemeinsam arbeiten"